Die regelmässige Körperpflege desHundes ist wichtig. Sie dient der Hygiene und festigt die soziale Bindung zwischen Mensch und Hund. Sie ist auch eine erzieherische Massnahme.

Augenpflege

Junge Flat coated Retriever neigen gelegentlich mal zu leichten Augenentzündungen. Daher sollte das sich in den Augenwinkeln bildende Augensekret regelmässig entfernt werden.


Ohrenpflege
Die Ohren sollten wöchentlich überprüft werden. Der äussere Gehörgang ist schwer zugänglich und bei unsachgemässer Reinigung (z. B. mit Wattestäbchen) besteht Verletzungsgefahr. Die Ohren können gut mit einem Papiertaschentuch, das Sie sich um den Finger wickeln, gereinigt werden. Im Bedarfsfall sollte ein Tierarzt konsultiert werden.

Gebisspflege
Eine direkte Reinigung der Zähne ist meist nicht erforderlich und wird am Besten unterstützt durch Büffelhautknochen und festen Hundekuchen. Bei starkem Zahnsteinbelag oder Entzündungen sollte jedoch umgehend der Tierarzt aufgesucht werden. Dieser kann Zahnstein und dergleichen entfernen.

Krallen-Ballenpflege

Die Krallen laufen sich bei ausreichende Bewegung auf festem Untergrund ab. Sollten die Krallen zu lang werden, behindern sie den Hund bei der Bewegung. Mittels einer Krallenzange kann dies behoben werden. Der Tierarzt ist dabei auch gern behilflich.
Das Fell zwischen den Ballen kurz halten (siehe Fellpflege).

 

Fellpflege 

Der Flat hat ein pflegeleichtes Fell. Dennoch ist es notwendig , regelmäßig die alte Unterwolle ( UW ) auszubürsten. Zweimal im Jahr, steht der Fellwechsel an. Durch einmal wöchentliches Bürsten, kann man diesen etwas beschleunigen. Wiederum ist es auch da wichtig den Flat alle 6 Monate einmal mit einem guten Shampoo zu Baden. Damit kann man Talg und Fett verabschieden und man lockert die festsitzende Unterwolle, diese lässt sich so besser ausbürsten. Die Haut kann aufatmen und das neue Fell im vollen Glanz erstrahlen.


Bitte wenden Sie bei der Fellpflege niemals einen " FUMINATOR " - oder " SCHARFEN COAT KING " an.

Diese " Bürsten " schneiden das Deckhaar und zerstören es!! Somit wächst das Deckhaar kaputt und glanzlos nach. Der Fellaufbau , dauert sehr lange und ist sehr kostenintensiv.


Für Ausstellungen ist es ein Muss, dass der Flat Coated Retriever getrimmt wird. Vor dem Trimmen sollte der Flat mit einem gutem Shampoo gebadet werden, danach sollte er bestenfalls geblowert ( Föhnen ) werden. Man darf / kann ihn auch Luft trocknen lassen, das dauert aber natürlich länger und das Ergebnis ist nicht ganz das Gleiche ;- ) Auf jeden Fall wird der Schnitt schön und sauber, wenn der Hund vorher gebadet wurde.

Dann wird das Fell ordentlich durchgebürstet. Dann geht´s los ..